Unsere Teams - Besuchs- und Therapiehunde Nordschwarzwald e.V.

Alten und kranken Menschen Gutes tun!
Besuchs- und Therapiehunde Nordschwarzwald e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Teams



******************************************************



Name Hund: Gina
Rasse: Siebenschläfer
Geschlecht:  Hündin
Wurfdatum: 24.03.2008
Name Frauchen: Heike

Hobbies: FKK (Fressen, kratzen, kuscheln), und ganz wichtig ... schlafen

Macken: dickköpfig, dickköpfig, dickköpfig

Charakter: lieb,  treu

Grund für die Besuchshundeausbildung: Heike möchte gerne die  Freude, die ihr Hunde bereiten, an andere weiter geben.

******************************************************



Name Hund: Fynn
Zuchtname: Haakon von der  Schönbuchlichtung
Rasse: Kooikerhondje
Geschlecht: Rüde
Wurfdatum:  01.01.2012
Name Frauchen: Anita

Hobbies: Mit Frauchen langen Spaziergänge machen, nach Mäusen  buddeln, schlafen, kuscheln

Macken: Socken klauen (aber nur frisch gewaschene),  Taschentücher zerfetzten (klaut aus der Hosentasche- aber nur gebrauchte), in  Gülle und sonstigen eckligen Sachen wälzen

Charakter: menschenfreundlich, lieb, treu, manchmal etwas  aufgedreht

Größter Blödsinn den er gemacht hat: Seinen ersten Hundekorb  vernichtet

Grund für die Besuchshundeausbildung: Um den Menschen (ob groß  oder klein) die bedingungslose Liebe und das Vertrauen das  uns der Hund schenkt  nahe zu bringen. Bedürftigen den Alltag zu versüßen, und Kindern den Umgang  mit dem Vierbeiner beizubringen.

******************************************************



Name Hund: Felix
Name Frauchen: Regina
Rasse: Labrador  Retriever
Geschlecht: Rüde
Wurfdatum: 24.09.2011

Hobbies: mit  seinen Hundekumpels spielen, schlafen, kuscheln, Blödsinn  anstellen

Charakter: treu, liebevoll, ein bisschen durchgeknallt,  verschmust, herzlich

Größter Blödsinn den er angestellt hat: Wo soll ich  da bloß anfangen??? z.B. halbes Blech Zwiebelkuchen gegessen, 3 Fernbedienungen,  mehrere Paar Schuhe etc etc...

Grund für die Besuchshundeausbildung:  Felix merkt sofort, wenn es jemandem nicht so gut geht...dann kam die  Möglichkeit der Ausbildung und ich wusste sofort, dass ist etwas für uns. Wir  wollen Menschen ein lächeln auf's Gesicht zaubern und die Leute etwas aus dem  Alltag heraus holen.

******************************************************



Name Hund: Kira
Name Herrchen: Matthias (Matze)
Rasse:  Germanischer Bärenhund
Geschlecht: Hündin
Wurfdatum:  13.03.2013

Hobbies: im Schlamm spielen und wälzen

Charakter:  ruhig, etwas ängstlich, verschmust, territorial, große Klappe nix dahinter :-)

Größter Blödsinn  den sie angestellt hat: 2 Fernbedienungen gefressen

Grund für die  Besuchshundeausbildung: Matze möchte anderen den Umgang mit Hunden näher bringen  und Freude verbreiten. Darum auch seine Hundebetreuung Matthias  Stumpf - Hundeservice Lossburg (kann man sehr sehr empfehlen)

******************************************************



Name Hund: Muonio my celtic fellow
Name Frauchen: Corinna
Rasse: Irish  Terrier
Geschlecht: Rüde
Wurfdatum: 06.01.2011

Hobbies: joggen,  schwimmen, fressen, Hundefreunde treffen

Charakter: freundliches,  aufgeschlossenes Wesen, kinderlieb

Macken:  Terrier-Dickkopf

Größter Blödsinn den er angestellt hat: Er hat einen  Ü-Ei Adventskalender gemopst und 17 Eier ausgepackt und die Schokolade gegessen.  Nachts hat er 3 Näpfe leer geschlabbert und sie waren 5x im Garten :-)

Grund für die  Besuchshundeausbildung: wir machen die Ausbildung um anderen Menschen eine  Freude zu bereiten und Abwechslung in deren Alltag zu bringen

******************************************************



Namen der Hunde: Nono und Sophie
Name Frauchen:  Sandra
Rasse: Havaneser
Geschlecht: Rüde mit Gattin
Wurfdatum:  31.12.2010 und 05.08.2013

Hobbies: Alles was Spaß  macht

Charakter: anhänglich, freundlich, neugierig, menschenbezogen,  liebt Kinder

Macken: bellen, am Fenster liegen, immer Blödsinn im  Kopf

Größter Blödsinn den sie angestellt haben: ist nicht zählbar :-)

Grund für die  Besuchshundeausbildung:  Freude, Spaß und Fröhlichkeit zu vermitteln, und damit  Sonne ins Leben Bedürftiger zu bringen.

******************************************************



Name des Hundes: Fiete vom Edelzwicker...geht im schwäbischen  gar net...darum HUGO genannt:-)
Name des Herrchen: Otto (Süd...im Norden der  ist fast noch a bissle bekannter!)
Rasse: blondmarkener Hovawart
Alter: Vom Herrchen oder vom Hund? Würd' sagen ... beide Best- Ager!!!

Hobbies:  Einsame Wanderer auf ausgedehnten Spaziergängen erschrecken,momentan eifrig  Zecken sammeln :-( und...... Shoppen gehen (hechel,  hechel). Allgegenwärtig bei meinem kleinen süßen Kumpel Elia sein  heruntergefallenes Essen staubzusaugen...

Außerdem: Ich liebe Städte mit  viiiieeeel Betrieb und am liebsten Menschenansammlungen.. Da springen  erfahrungsgemäß immer jede Menge Streicheleinheiten für mich und nette  Unterhaltungen für's Herrle raus! Pfote drauf!!!

Charakter: Powervieh im  Normalleben. Im Besuchsdienst dagegen voll souverän und stets liebenswerter  Chaot!

Größter Blödsinn: Als Heranwachsender Schneckenkorn gegessen- Kurz  vor knapp gerettet worden!!!

Größter Respekt: Vor  kleinen Mäusen und Kröten, wenn die loshopsen...

Grund für die Ausbildung  und den Einsatz als Besuchs- und Therapiehund:  Hugo liebt Menschen jeglichen  Coleurs heiß und innig und ist sehr sehr vorsichtig und feinfühlig bei  denen, die vermeintlich als schwach und schutzlos gelten- Für die Menschen  die seinen Schutz und seine Stärke brauchen und spüren. Das allein macht  ihm Spaß und gibt ihm und mir damit auch ein ganz sinnvolles Gefühl für eben  diese Arbeit.

******************************************************


Name des Hundes: Lenni
Name der Hundehalterin: Petra
Rasse: französische Bulldogge
Wurfdatum: 29.12.2015
Gechlecht: männlich

Hobbies: morgens lange ausschlafen, (Wald-)Pfade erkunden,  (Mäuse) jagen toben, spielen, schmusen und alle Menschen begeistert begrüßen.  

Charakter: neugierig, freundlich, menschenbezogen und er liebt  Kinder. Er respektiert es, wenn er Dinge nicht nehmen darf. Wenn Menschen  „streiten“ versucht er zu schlichten.

Macken: Lenni macht gerne Quatsch und liebt es den Pausenclown  zu spielen. Wasser darf maximal bis zum Bauch gehen, und sollte auf keinen Fall  von oben kommen. Er hat Angst bei Gewitter und möchte dann unbedingt in  Frauchens Bett schlafen. Starker Wind ist ihm unheimlich.

Größter Blödsinn: als Welpe beim Toben 3  Treppenstufen auf einmal heruntergehopst und sich den Ellenbogen gebrochen. An  einen elektrischen Weidezaun gepinkelt. Er sitzt gerne, wenn seine Menschen  essen, unter dem Tisch und schaut mit großen Kulleraugen, um ein Häppchen zu  ergaunern. Im Kindergarten, wie auch zu Hause häufig mit Erfolg.

Grund für die Ausbildung: Lenni’s Job ist es schon heute, den  Kindern in „seinem“ Kindergarten viel Freude, durch den Kontakt mit ihm zu  ermöglichen. Gleichzeitig werden die Kinder von klein auf, mit einem Hund als  Begleiter vertraut gemacht. Petra möchte mit der Besuchshundeausbildung die  tolle Arbeit, die Lenni heute schon macht, unterstützen.

******************************************************



Name des Hundes: Chuck from Legend of Dunja
Rufname: Jonny
Rasse: Border Collie
Wurftag: 17.02.2015
Name Frauchen: Heike

Hobbies: Obedience, Agility, Dogscooting, Frisbee, Tricks und  natürlich Gassi zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad

Charakter: Freundlich, menschenbezogen, anhänglich,  aufmerksam

Grund für die Ausbildung: Mir macht es total Spaß mit dem Hund zusammenzuarbeiten. Gerne  möchten wir als Mensch-Hund-Team von dieser Freude weitergeben. Jonny freut sich  über jeden, egal ob groß  oder klein. Er ist glücklich, wenn er arbeiten darf.  Dafür bringt er jede Menge Dynamik mit und sprüht sozusagen manchmal Funken ...   im übertragenen Sinne natürlich :-))). Alles in allem ist er ein lieber  Lauser.

******************************************************



?

******************************************************



Name des Hundes: Mogli
Name der Hundehalterin: Ruth
Rasse: Mix aus Liebe und Verspieltheit
Wurfdatum: 25.01.2016
Geschlecht: männlich

Hobbies: spielen… spielen… spielen…, Menschen lieben und  Menschen abknutschen, gestreichelt werden, Kunststücke trainieren und vorführen,  etwas Essbares aufspüren und vernaschen und viel schlafen.

Charakter: verspielt, verschmust, sehr freundlich und  menschenbezogen und sehr verfressen

Macken: Mogli ist sehr Wetter-wählerisch: Er mag kein Regen und  kein kaltes Wetter, keine Hitze und kein Tau am Morgen (es könnten ja die  Pfötchen nass werden).

Größter Blödsinn: Mogli ist regelmäßiger und gern gesehener Gast  in der Tierarztpraxis, da er sich beim Herumtoben öfters mal die Pfote  verletzt.

Grund für die Ausbildung: Mogli ist ein Prachtkerl und  verzaubert schnell die Menschen um ihn herum. Deshalb möchte Ruth, dass Mogli  seiner Leidenschaft, Menschen zu begeistern, immer wieder aufs Neue nachkommen  kann. Des Weiteren liebt es Ruth mit ihrem Hund Mogli zu arbeiten und zu  trainieren und immer wieder neue Inputs von ihrer Hundetrainerin zu  bekommen.

******************************************************



Name: Ludwig von der Londorfer Kapelle
Rasse: Berner Sennhund
Geschlecht: Rüde
Wurfdatum: 05.10.2015
Name Frauchen: Barbara

Hobbies: Socken und Schuhe sammeln, kuscheln , schlafen,  lange Spaziergänge

Macken: Tollpatschig!!!
Charakter: Sehr ausgeglichen und voller Vertrauen,,  Ludwig liebt alles und jeden,
Ein Traum von einem Hund!

Größter Blödsinn: Hat die Verpackung der Weihnachtsgans  gefressen!

******************************************************


© 2019 Besuchs- und Therapiehunde Nordschwarzwald e.V.
Besuchs- und Therapiehunde Nordschwarzwald e.V.
Alten und kranken Menschen Gutes tun!
Zurück zum Seiteninhalt